Trainingsplan

Trainingszeiten sind ab Mitte April jeweils Mittwoch, 17.00 - ca. 20.00 Uhr.

Ausser am 25.07. dieses Training findet am Donnerstag statt.

Dies ist nicht selbstverständlich und es ist daher um so wichtiger, dass wir uns als Gäste an die geltenden Bestimmungen des jeweiligen Vereins halten: Parkordnung, nicht betreten des hohen Grases, Flugplatzreglement, Flugzeiten, Fluglärm etc.

Informiert euch bei Unklarheiten über die jeweilige Homepage des Vereins.

Sollte uns ein Gruppenmitglied eines Gastvereins eine Anweisung geben, werden wir dieser folge leisten.

Ein Trainingseffekt kann nur eintreten, wenn pro Pilot ca. 5-6 Flüge absolviert werden können. Der Einsatz von Thermikseglern oder das Einfliegen von Motormodellen blockiert den Kunstflugraum und verzögert den Schleppbetrieb und sollte unsererseits vermieden werden.

Das SAC-Training ist meines Erachtens eine grossartige Sache. Fliegerisch, organisatorisch und kameradschaftlich. Es liegt uns deshalb viel daran, dies auch in Zukunft durchführen zu können. Versteht die obigen Punkte bitte nicht als Schulmeisterei, sondern als Beitrag zum Fortbestand des SAC-Trainings.

Regelmässiges und systematisches Training ist der Schlüssel zum Erfolg! Dies gilt ganz speziell für den Segelkunstflug. Die Swiss Akro Connection organisiert und koordiniert gemeinsame Trainings. Um die Belastung für die Schlepp-Piloten und die Fluggelände möglichst tief zu halten, werden die Trainings gruppen- und regionenübergreifend auf verschiedene MG's verteilt. Der Trainingsplan informiert jeweils über den Ort sowie die eingeteilten Schlepp-Piloten. Interessierte Akropiloten können jederzeit bei uns mitmachen. Einfach am Training vorbeikommen und mitfliegen! Natürlich sind wir auch froh über Verstärkung durch Schlepp-Piloten.

WordPress Theme built by Shufflehound. Erstellt von Schaerer + Partner AG